RIP Stephen Hawking

Stephen Hawking

Grundsätzlich gibt es nicht viele Menschen, die ich bewundere. Einer davon ist, bzw. war Stephen Hawking. Heute ist er friedlich von uns gegangen und somit befindet sich der Durschschnitts-IQ der Menschheit nun endgültig im freien Fall. Deshalb will ich ihn mit einer kurzen Erwähnung würdigen. Er war wohl einer der intelligentesten Köpfe der Welt, wenn nicht sogar der Klügste von allen. Als renommierter Physiker, Mathematiker und Wissenschaftler, hat er mir das Universum und das Verständnis von Zeit und Raum näher gebracht. Nicht, dass ich in der Lage wäre, die erwähnten Fakten mit meinem vergleichsweise geringen Verstand tatsächlich zu erfassen, aber wenn ich seine Bücher noch ein paar Mal lese, dann verstehe ich es vielleicht irgendwann. Natürlich gebe ich die Hoffnung nicht auf, dass mir in der Zwischenzeit eine Pille NZT-48 in die Hände fällt.

In diesem Sinne lieber Stephen Hawking: Danke für alles und ruhe in Frieden.