Glückwunsch, Herr Putin

Putin

Wladimir Wladimirowitsch Putin wurde gestern offiziell in die vierte Amtszeit gewählt. Ich als neutraler Beobachter muss ihm natürlich erst einmal zu dieser Leistung gratulieren. Sagenhafte 75 % soll er erreicht haben, das sind sogar mehr Prozent als eine gute Flasche Wodka hat. Bei einem solch überragenden Ergebnis, scheint die Tatsache, dass sein Widersacher nicht zur Wahl antreten durfte, wie in unseren Medien breitgetreten wird, fast nebensächlich. Bei seinem Kollegen Erdogan fiel das Ergebnis seinerzeit wesentlich knapper aus, allerdings waren die Türken beim Zählen vermutlich auch noch nüchtern.

Der obligatorische Aufschrei hallt nun durch die westliche Welt, wie man denn diesen Despoten nur wiederwählen konnte. Das freut ihn sicher, denn ich glaube er mag es, wenn sich andere über ihn und seinen Erfolg ärgern. Alleine schon um seine Busenfreundin Angela Merkel auf die Palme zu bringen, muss es ihm der Spaß einfach wert sein. Wenn man bedenkt, dass sich unsere gute Kanzlerin sogar mit Leuten wie Donald Dumb an einen Tisch setzt, vermag ich die Aufregung über den schrecklichen Herrn Putin allerdings nicht so recht nachzuvollziehen. Vermutlich hat sie einfach nur Angst, dass er ihr in der Länge der Amtszeit nun endgültig den Rang abläuft.

Meinung zu Putins Wahlerfolg

View Results

Loading ... Loading ...