Der 12-Stunden Arbeitstag

12-Stunden

Im benachbarten Österreich wurde er 2018 umgesetzt, nun diskutiert man auch hierzulande darüber: Die Rede ist vom 12-Stunden Arbeitstag. Die CDU zählt als Befürworterin dieses fatalen Rückschritts und zeigt somit wieder einmal eindrucksvoll, wie sie sämtliche aktuellen wissenschaftlichen und empirischen Erkenntnisse, die eher eine gegenteilige Entwicklung befürworten, vollständig ignoriert. Bereits

Weiterlesen

Der Tod der Sprache

Tod der Sprache

Wer meine Texte kennt, dem wird eines bereits seit Längerem bewusst oder unbewusst aufgefallen sein: Ich verzichte auf das sprachliche Gendern als Standardschreibweise. Nicht aus Unwissenheit oder Unfähigkeit, nein. Ich tue es rein vorsätzlich. Und das wird auch so bleiben. Feministische Sprachkritik hat für mich keinerlei Relevanz. Das autoritative Gendern

Weiterlesen

Silvester-Exzesse

Silvester

Weihnachten ist kaum verhallt, da scheint alljährlich eine bestimmte Frage zum Wichtigsten im Leben zu avancieren: „Was machst du an Silvester?“. Eine Jahreszahl im Kalender ändert sich und das kollektive Durchdrehen der Massen bahnt sich wieder an. Brennende Dachstühle, Autounfälle, Vandalismus, Alkohol-Exzesse, Tote, Massenschlägereien und abgesprengte Gliedmaßen sind auch zum

Weiterlesen

Geschenke-Terror

Geschenke

Noch eine Woche bis Heilig Abend und die gigantische Maschinerie des turbokapitalistischen Weihnachtsgeschäfts läuft wieder auf Hochtouren. Bislang sind von dem Phänomen überwiegend Frauen betroffen, da Männer bekanntlich erst am 24. Dezember, kurz vor Ladenschluss, ihre Geschenke kaufen. Als Grundlage dient hier ein von Konsum- und Werbeindustrie oktroyierter Schenkungszwang. Obwohl

Weiterlesen

Die SUV-Fahrer

SUV

Auch das, neben plastiküberfluteten Weltmeeren, größte Übel unserer Zeit drängte sich immer wieder in die Präsenz: die motorisierte und individuelle Mobilität. Auch wenn ich mich nicht als besonderen Freund der Grünen bezeichnen kann, so zeigt ihre jüngste Erfolgsgeschichte bei den Landtagswahlen in Bayern und in Hessen doch eines: Die Menschen

Weiterlesen