Geschenke-Terror

Geschenke

Noch eine Woche bis Heilig Abend und die gigantische Maschinerie des turbokapitalistischen Weihnachtsgeschäfts läuft wieder auf Hochtouren. Bislang sind von dem Phänomen überwiegend Frauen betroffen, da Männer bekanntlich erst am 24. Dezember, kurz vor Ladenschluss, ihre Geschenke kaufen. Als Grundlage dient hier ein von Konsum- und Werbeindustrie oktroyierter Schenkungszwang. Obwohl

Weiterlesen

Die SUV-Fahrer

SUV

Auch das, neben plastiküberfluteten Weltmeeren, größte Übel unserer Zeit drängte sich immer wieder in die Präsenz: die motorisierte und individuelle Mobilität. Auch wenn ich mich nicht als besonderen Freund der Grünen bezeichnen kann, so zeigt ihre jüngste Erfolgsgeschichte bei den Landtagswahlen in Bayern und in Hessen doch eines: Die Menschen

Weiterlesen

Die große Beförderung

Beförderung

Dass fachliche Inkompetenz, mangelndes Artikulationsvermögen und maßlose Dummheit im Kabarett der deutschen Politik hofiert und belohnt werden, hat seit je her Tradition. Insofern ist auch die jüngste Beförderung des einstigen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen nicht weiter verwunderlich. Die damit verbundene Gehaltserhöhung von 11577,13 € auf 14157,33 € monatlich, kann man getrost

Weiterlesen

Nationalstolz und Patriotismus

Nationalstolz

Am 21. September jährt sich der Todestag von Arthur Schopenhauer zum 158. Mal. Grund genug, sich ein wenig mit dem Thema Nationalstolz zu befassen. Früher war ich auch so ein dummer Nationalist. Stolzer Deutscher, patriotisch bis aufs Blut, rechtslastige Stammtischparolen wiederkäuend, bei der Fußball-Weltmeisterschaft fleißig die Nationalflagge schwenkend. Völkisch, vaterländisch,

Weiterlesen