Der Tod der Sprache

Tod der Sprache

Wer meine Texte kennt, dem wird eines bereits seit Längerem bewusst oder unbewusst aufgefallen sein: Ich verzichte auf das sprachliche Gendern als Standardschreibweise. Nicht aus Unwissenheit oder Unfähigkeit, nein. Ich tue es rein vorsätzlich. Und das wird auch so bleiben. Feministische Sprachkritik hat für mich keinerlei Relevanz. Das autoritative Gendern

Weiterlesen

Nationalstolz und Patriotismus

Nationalstolz

Am 21. September jährt sich der Todestag von Arthur Schopenhauer zum 158. Mal. Grund genug, sich ein wenig mit dem Thema Nationalstolz zu befassen. Früher war ich auch so ein dummer Nationalist. Stolzer Deutscher, patriotisch bis aufs Blut, rechtslastige Stammtischparolen wiederkäuend, bei der Fußball-Weltmeisterschaft fleißig die Nationalflagge schwenkend. Völkisch, vaterländisch,

Weiterlesen

Die AfD-Währung

Währung

Die AfD hat jetzt ihre eigene Währung. Das ist toll. Nicht nur xenophober Hass, sondern neuerdings auch Euro-Scheine, auf die ein vermeintlicher Ausländer, Asylant oder Flüchtling einen menschenverachtenden Text geschmiert hat, welcher sich explizit gegen Deutsche bzw. deutsche Frauen richtet. Seit einigen Tagen kursiert das Bild einer solchen beschmierten Banknote

Weiterlesen

Das wahre Gesicht der CSU

CSU

Das schwarze Krebsgeschwür bayerischer Provinzpolitik, macht wieder einmal groß von sich reden. Wie ein abgehalfterter Gaul, dessen Schwanz jemand mit einer Sauerstofflanze entzündet hat, tritt die CSU panisch und laut wiehernd um sich. Langsam scheint Seehofer, Söder, Dobrindt & Co. zu dämmern, dass ihnen aufgrund ihrer jüngsten politischen Verfehlungen die

Weiterlesen

Der Verfall des Rechtsstaats

Rechtsstaats

Grenzenlose Macht dem Staat. So lautet offensichtlich die neue Devise unserer „demokratischen“ Regierung. Mit ständig neuen Richtlinien und Gesetzen, wird das Konstrukt des Rechtsstaats stetig untergraben und immer weiter ausgehöhlt. Aber selbst ein menschenverachtendes und verfassungswidriges Gesetz wie das PAG, reicht den machtgierigen Despoten noch immer nicht. Deshalb soll nun

Weiterlesen

Das Schweigen der braunen Lämmer

schweigen

Ich wünschte mir, die führenden Köpfe der AfD neigten öfter einmal zum Schweigen. Nun, kürzlich rief die Parteiführung tatsächlich zur Schweigeminute auf. Öffentlichkeitswirksam inszeniert im Bundestag. Jedoch nicht aus Pietät gegenüber KZ-Opfern oder dem gesunden Menschenverstand. Anlass für das Schweigen gab die Ermordung eines jungen Mädchens, durch einen irakischen Flüchtling.

Weiterlesen