Nationalstolz und Patriotismus

Nationalstolz

Am 21. September jährt sich der Todestag von Arthur Schopenhauer zum 158. Mal. Grund genug, sich ein wenig mit dem Thema Nationalstolz zu befassen. Früher war ich auch so ein dummer Nationalist. Stolzer Deutscher, patriotisch bis aufs Blut, rechtslastige Stammtischparolen wiederkäuend, bei der Fußball-Weltmeisterschaft fleißig die Nationalflagge schwenkend. Völkisch, vaterländisch,

Weiterlesen

Danke Merkel!

Merkel

Zugegeben, auch ich ertappe mich regelmäßig dabei, verbal auf die amtierende deutsche Kanzlerin, Angela Merkel, einprügeln zu wollen. Mit ihrer unförmigen Erscheinung, den chronisch nach unten gezogenen Mundwinkeln und ihrem Hosenanzug ist sie nicht gerade eine Augenweide. Stoisch die Hände vor dem Bauch zur Raute gefaltet, wird sie wohl regieren,

Weiterlesen

In dubio pro reo

In dubio pro reo

In dubio pro reo – Im Zweifel für den Angeklagten; ein rechtsstaatlicher Grundsatz, der auch in Deutschland gilt. Oder zumindest gelten sollte. Die jüngste „Maasregelung“ unserer Regierung zeigt allerdings, dass man es mit der Rechtsstaatlichkeit hierzulande nicht immer so ganz genau nimmt. Stolz rühmt sich die Bundesregierung mit der Ausweisung

Weiterlesen