Die große Beförderung

Beförderung

Dass fachliche Inkompetenz, mangelndes Artikulationsvermögen und maßlose Dummheit im Kabarett der deutschen Politik hofiert und belohnt werden, hat seit je her Tradition. Insofern ist auch die jüngste Beförderung des einstigen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen nicht weiter verwunderlich. Die damit verbundene Gehaltserhöhung von 11577,13 € auf 14157,33 € monatlich, kann man getrost

Weiterlesen

Die große Farce um das NSU-Urteil

Urteil

Kürzlich wurde im NSU-Prozess das Urteil gegen die Rechtsterroristin Beate Zschäpe gesprochen. Der Generalbundesanwalt hat sich, mit seiner Forderung nach lebenslanger Haft und anschließender Sicherheitsverwahrung, klar durchgesetzt. Die Verteidigung plädierte lediglich für eine Verurteilung wegen einfacher Brandstiftung, was de facto einem Freispruch gleichgekommen wäre. Während Zschäpe wegen zehnfachen Mordes verurteilt

Weiterlesen

Die AfD-Währung

Währung

Die AfD hat jetzt ihre eigene Währung. Das ist toll. Nicht nur xenophober Hass, sondern neuerdings auch Euro-Scheine, auf die ein vermeintlicher Ausländer, Asylant oder Flüchtling einen menschenverachtenden Text geschmiert hat, welcher sich explizit gegen Deutsche bzw. deutsche Frauen richtet. Seit einigen Tagen kursiert das Bild einer solchen beschmierten Banknote

Weiterlesen

Das Schweigen der braunen Lämmer

schweigen

Ich wünschte mir, die führenden Köpfe der AfD neigten öfter einmal zum Schweigen. Nun, kürzlich rief die Parteiführung tatsächlich zur Schweigeminute auf. Öffentlichkeitswirksam inszeniert im Bundestag. Jedoch nicht aus Pietät gegenüber KZ-Opfern oder dem gesunden Menschenverstand. Anlass für das Schweigen gab die Ermordung eines jungen Mädchens, durch einen irakischen Flüchtling.

Weiterlesen

Gaulands Vogelschiss

Vogelschiss

Bekanntlich wiegt sich die AfD gerne in der Opferrolle der ewig zu Unrecht am Pranger stehenden Partei. Allerdings wird hierbei meist übersehen, dass die AfD überhaupt niemand an den Pranger stellen muss. Das erledigt sie nämlich permanent selbst. Mit unbedachten Äußerungen, misslungenen Provokationen, deplatzierten Vergleichen und der Rhetorik eines volltrunkenen

Weiterlesen

Die rechte Doppelmoral

Doppelmoral

Wer in einem Rechtsstaat rechtskräftig zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde und anschließend nicht zum Haftantritt erscheint, der wird für gewöhnlich von der Polizei zu Hause abgeholt. Soweit nichts Besonderes. So erging es diese Woche der bekannten Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck. Wer im 21. Jahrhundert wider besseren Wissens den Holocaust öffentlich leugnet

Weiterlesen

Danke Merkel!

Merkel

Zugegeben, auch ich ertappe mich regelmäßig dabei, verbal auf die amtierende deutsche Kanzlerin, Angela Merkel, einprügeln zu wollen. Mit ihrer unförmigen Erscheinung, den chronisch nach unten gezogenen Mundwinkeln und ihrem Hosenanzug ist sie nicht gerade eine Augenweide. Stoisch die Hände vor dem Bauch zur Raute gefaltet, wird sie wohl regieren,

Weiterlesen

Kuscheljustiz

Kuscheljustiz

Des Öfteren muss sich die deutsche Judikative den Vorwurf gefallen lassen, eine Kuscheljustiz zu sein, die Straftäter mit Samthandschuhen anfasst. So ganz von der Hand weisen lässt sich dieser Vorwurf tatsächlich nicht. Bei so manchem Urteil, das hierzulande in den Gerichtssälen gefällt wird, drängt sich der Verdacht auf, dass Richter

Weiterlesen